Benimmregeln für arabische Gäste - Hotels in Österreich geben Fibel für Touristen aus

Bunte Kleidung, Lächeln im Gesicht und Spaß am Geld ausgeben. So wünschen sich die Österreicher ihre Touristen - nach Ansicht der Bewohner von Zell am See. Schade, dass die neue Welle arabischer Urlauber nur das letzte Kriterium erfüllt. Seitdem der Tourismus aus den Golfstaaten boomt, fühlen sich viele Einheimische und Hoteliers durch Erscheinungsbild und Verhalten der Touristen aus arabischen Ländern gestört. Abhilfe soll jetzt eine Benimmfibel schaffen.

Die Broschüre „Where Cultures Meet“ wird seit März diesen Jahres jedem arabischen Gast in Zell am See beim Check-in im Hotel überreicht. Die dreizehnseitige Benimmfibel in arabischer- und englischer Sprache, weist die Gäste auf die Dos und Don‘ts in Österreich hin. So solle man zum Beispiel in Hotelzimmern keinen Elektroherd verwenden und nicht auf dem Boden essen. Außerdem wird der Gast gebeten, seinen Müll nicht achtlos in Hotelfluren oder auf öffentlichen Plätzen wegzuschmeißen, sondern ihn bitte ordnungsgemäß zu entsorgen. Kleidungstechnisch rät die Fibel den Urlauberinnen, die oft schwarz verhüllt sind, sich farbenfroh zu kleiden. Schwarz sei in Österreich eine Farbe der Trauer und freundliches Lächeln ein Mittel, Kontakt aufzunehmen und Vertrauen zum Gegenüber aufzubauen. Verschleierung bis auf die Augen behindere diese Kontaktaufnahme. Zu guter Letzt: Preise in Österreich seien Fixpreise und nicht verhandelbar.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am