Der Fall Air Berlin - wie sieht die Zukunft der deutschen Airline aus?

Die Fluggesellschaft Air Berlin ist seit Jahren angeschlagen. Das Eigenkapital war zuletzt aufgebraucht, der Schuldenberg lag bei mehr als 800 Millionen Euro. Das Unternehmen hat die Vorlage seiner Bilanz bereits zweimal verschoben. Frisches Kapital soll die Fluggesellschaft retten, doch der Großaktionär Etihad darf seine Anteile nur auf 49,9 Prozent aufstocken. Die Mehrheit muss in deutscher Hand bleiben, um die Flugrechte nicht zu verlieren. Versucht Etihad über Strohmänner an die Mehrheit zu kommen und was bedeutet das für die Zukunft von Air Berlin? Ein Beitrag über die Lage bei Air Berlin und über die arabischen Investoren auf dem europäischen Markt. Wir haben uns bei Luftfahrtexperten und Personalvertretern umgehört.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am