Alles zur Wiesn 2014 - Hintergrund vom Oktoberfest München

Kuriose Fundstücke auf der Wiesn

Die Liste der auf dem Oktoberfest verloren Dinge ist lang, vieles landet bei Hubertus Busch im Wiesn-Fundbüro. Zwei Tage nach dem Oktoberfest warten noch über 3.000 Fundstücke auf Ihre Besitzer.

Historische Wiesn auf dem Oktoberfest - Die Oide Wiesn

Die "Oide Wiesn" ist eine eigene kleine Welt. Hier geht es eher traditionell und familiär zu. Historische Karussells, Musikkapellen und ein Kulturzelt locken die Besucher.

Zu Besuch im Wiesn-Fundbüro

Jacken, Taschen, Hüte, Handys, Brillen, Schmuck - alles fein säuberlich nummeriert und in langen, grauen Regalen und Schubladen verstaut. Im Wiesn-Fundbüro hinter dem Schottenhammel-Zelt herrscht akribische Ordnung.

Oktoberfest-Touris: Wir haben immer Saudurst

Das Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt und zieht so nicht nur Deutsche, sondern auch jede Menge Menschen aus dem Ausland an. Und die sind in erster Linie ordentlich trinkfreudig.

24 Stunden auf dem Oktoberfest

Mehr als sechs Millionen Menschen zieht es jährlich zum größten Volksfest der Welt. Wer von früh bis spät übers Oktoberfest in München schlendert, merkt schnell: Eine Pause gibt es hier nicht.

Das Einmaleins für's Oktoberfest: So feiern Sie richtig

Was Sie über das Oktoberfest in München wissen müssen, um dort Spaß zu haben und zu überleben.

Wiesn-Halbzeit: 3 Millionen Besucher waren bisher auf dem Oktoberfest 2014

Oktoberfest: Das sind die diesjährigen Dirndl-Trends

Wiesn-Insider: Anekdoten von Gabriele Weishäupl

Viele Jahre war Gabriele Weishäupl Tourismuschefin der Stadt München und somit Oktoberfest-Boss! Und in dieser Funktion hat sie so einiges erlebt und ... mitgeschrieben. In "I bin der Max" (http://www.gabriele-weishaeupl.de/mein-buch) schenkt sie uns Anekdoten und einen ganz speziellen Blick auf die Wiesn. 

Betrug auf der Wiesn - Sicher übers Oktoberfest

In der Sendung "Wiesn, Täter, Polizei" werden Betrugsmaschen rund um das Münchner Oktoberfest aufgedeckt. In Zuspielfilmen und Gesprächen geben Polizisten, Opfer und Experten Tipps, wie man sich vor den Tricks der Ganoven schützen kann.

Härtester Gastro-Job: Kellnerin auf der Wiesn

Die Arbeit auf dem Münchner Oktoberfest ist lukrativ, aber auch hart: zwölf Stunden sind die Kellnerinnen in den Festzelten auf den Beinen. Sie versorgen tausende Besucher mit Bier. Das erfordert starke Nerven und eine gute Kondition. 

Promis auf der Wiesn

Die Wiesn ist auch ein Promi-Magnet - so konnte man Schlagerstar Florian Silbereisen, sowie Ex-No Angel Lucy Diakovska beim Feiern treffen.

Interview mit Denise Cotte, dem Wiesn-Playmate 2014

Wiesn: Hier werden die Holzfässer produziert

Über 6 Millionen Maß Bier werden jährlich auf der Wiesn getrunken. Das Augustiner Festzelt setzt nach wie vor auf Holzfässer.

Dirndl, Bier und gute Laune auf dem Oktoberfest

In München wird wieder gefeiert, getrunken und getanzt: Zum 181. Oktoberfest werden bis zum 5. Oktober mehrere Millionen Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Die Bierpreise von inzwischen rund zehn Euro pro Maß schrecken die Feierlaunigen.

Oktoberfest 2014: Auf geht's zur Wiesn 

Nass, aber fröhlich: So war der Wiesnstart 2014. Mit vier Schlägen zapfte OB Dieter Reiter die erste Oktoberfest-Mass heuer an - für das erste Mal nicht schlecht. Auf eine friedliche Wiesn!

Oktoberfest 2014: Die besten Spartipps für die Wiesn

Die Wiesn ist ein teurer Spaß. Vor allem jetzt, wo die Maß Bier einen Zehner kostet. An anderer Stelle kann man auf dem Oktoberfest Geld einsparen.

Oktoberfest 2014: Bier, Zelt, Dirndl - 5 Gründe die Wiesn zu lieben

Am Samstag heißt's in München "Ozapft is": Millionen strömen dann zum Oktoberfest. Sie lockt die Stimmung, das Bier, die urbayerische Gemütlichkeit. Es viele Gründe, die Wiesn zu lieben - oder sie zu hassen!

Die Wiesn zwischen Tradition und `Beerfest`

Seit 1810 gibt es das Münchener Oktoberfest, in diesem Jahr steigt die 181. Auflage. Die Wiesn ist inzwischen eine Riesen-Party mit Gästen aus aller Welt.

Wahnsinns-Gaudi: Das Oktoberfest in Zahlen

Das Münchener Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt. Jedes Jahr kommen Millionen Feierwütige auf die Theresienwiese. Doch nicht nur die Besucherzahlen sind rekordverdächtig.

Warnung vor Falschgeld

Die Münchner Polizei warnt vor möglichen falschen Scheinen, die gerade auf dem Oktoberfest unter die Menschen gebracht werden könnten.

Taschendiebe auf der Wiesn

Über Facebook und Twitter will die Münchner Polizei zum Oktoberfest zum Beispiel auch mit Präventionstipps vor Taschendieben warnen.

Zur Wiesn - Dirndl selber nähen

Bei Dirndlnähkursen kann jede Teilnehmerin ihr ganz persönliches Einzelstück fertigen und vom Stoff über den Schnitt bis zur Verzierung, hat man alles wirklich selbst in der Hand.

Wiesn-Playmate badet im Hopfen 

In München beginnt am 20. September das Oktoberfest. Traditionell gibt's auch jedes Jahr ein Wiesn-Playmate. Die junge Dame durfte schon vor Fassanstich im Hopfen baden.

Schwarzmarkt für Wiesntische

Alle wollen Tische in Wiesnzelten reservieren. Wer spät dran ist, muss tief in die Tasche greifen - auf dem Schwarzmarkt im Internet.

Neues Wiesn Zelt: Marstall Festzelt mit eigenem Charme auf dem Oktoberfest München

Nach dem Aus für das Hippodrom wird es dieses Jahr ein Marstall Festzelt auf dem Oktoberfest (20. September bis 05. Oktober 2014, http://www.oktoberfest.de) geben. Vom Namen her tut sich nicht so viel - das eine bedeutet Rennbahn, das andere Pferdestall - doch auf das neue Konzept sind wir gespannt ...

Oktoberfest in München - Schwarzmarkt für Wiesntische

Der Countdown läuft, denn schon in 44 Tagen beginnt wieder das Oktoberfest. Im Internet machen schon jetzt die ersten ein lukratives Geschäft damit, Wiesntische über den Schwarzmarkt zu verkaufen.

Wiesn in München - Oktoberfest in Startlöchern

Der neue Wiesn-Chef Josef Schmid hat stellt die Eckdaten für das 181.Oktoberfest vor. Der Countdown zum 181. Oktoberfest läuft, denn auf der Theresienwiese beginnen die Wiesn-Wirte mit dem Aufbau ihrer Bierzelte.

Das war das Oktoberfest 2013

Die Wiesn – zwischen Tradition und 'Beerfest'

Seit 1810 gibt es das Münchener Oktoberfest, in diesem Jahr steigt die 180. Auflage. Die Wiesn ist inzwischen eine Riesen-Party mit Gästen aus aller Welt.

Oktoberfest: Bier-Wetttrinken am Wahltag

Beim größten Volksfest der Welt geht es vor allem darum möglichst viele Maßkrüge zu leeren. Thema beim Oktoberfest ist aber auch die Bundestagswahl.

Alfons Schubeck's Wiesn-Eissorten 2013

Alfons Schuhbeck hat zwar (noch) kein Wiesn-Zelt, aber ein Wiesn-Eis: Ab Samstag 21.09.2013 wird's bis zum Wiesn-Finale am 6. Oktober zwischen 20 und 25 Grad warm. Ein Signal für den "Platzl-Hirsch": Dieses Jahr zauberte der kreative Alfons in seinem Eis-Palast neben seinem Restaurant gegenüber dem Hofbräuhaus sogar "gesundes Eis" -- mit Sanddorn (mit hohem Vitamin C-Gehalt) und Omega 3 (gut fürs Herz-Kreislaufsystem) -- oder mit karamellisierten Gewürzen. Die attraktive Nina erklärte ihn zum "Eis-Heiligen: " Wer sonst kombiniert schon Speise-Eis mit Gesundheit?" Die neuen Eissorten zum Oktoberfest 2013: Platzl-Eis mit Sanddorn und Omega 3 - Wiesn-Eis mit karamellisierten Gewürzen

Learn German - What is Oktoberfest?

Was ist eigentlich das Oktoberfest? Dieses unterhaltsame Lernvideo erklärt es - "Wiesn for Dummies"!

Oktoberfest: Bier her, Bier her! Knochenjob Wiesn-Bedienung

Laufen, lächeln, Masskrüge stemmen und sich den Weg durch die feiernde Meute bahnen. Wiesnbedienung ist ein wahrer Knochenjob, denn die fleißigen Bienchen tragen bis zu 18 Krüge gleichzeitig - ein Gewicht von ca. 41 Kilogramm.

Stresstest Oktoberfest - Die grosse Reportage

Oktoberfest Reportage aus München - Von der Maß Bier bis zum Dirndl muss alles stimmen. Jordan Carver, Florian Silbereisen und andere Prominente beim Oktoberfest Interview und echte Bayern stellen sich dem Promilletest. Weltweit genießt das Oktoberfest den Status einer Legende und ist im Ausland so „typisch deutsch" wie die Berliner Mauer, Sauerkraut und eben Lederhosen. Sechs Millionen Besucher in zwei Wochen, 12.000 Helfer und Arbeiter, 1.000 Tonnen Restmüll und ein Gesamtumsatz von über einer Milliarde Euro machen „die Wiesn" zu einem der größten Volksfeste der Welt. Ein Spektakel der Superlative, das die Reporter Susanne Schlink und Christian Hoppe hautnah erleben. Am Eröffnungswochenende der Wiesn stürzen sie sich ins Getümmel und bringen dabei mit einem Augenzwinkern jede Menge Interessantes in Erfahrung. All das in standesgemäßer Tracht, die sich beide noch kurzfristig besorgen wollen. Während Susanne ein klassisches Dirndl im Auge hat, sucht Christian nach einer preiswerten Alternative zur teuren Lederhose. Doch ihr Budget ist begrenzt und muss neben Verpflegung und Souvenirs auch für eine Unterkunft reichen. In diesen Tagen im restlos ausgebuchten München ein unmögliches Vorhaben? „Die große Reportage" über ein Volksfest zwischen Traditionen und Kommerz, seine Macher und Besucher.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am