Übernachten auf einer Leuchtturminsel in Norwegen - Per Heli ins Leuchtturmhotel

Rund zwanzig Kilometer vor der norwegischen Stadt Ålesund liegt eine kleine Insel, auf der seit 1905 ein Leuchtturm steht. Das Haus des ehemaligen Leuchtturmwärters wurde 2005 zum Hotel umgebaut. Zwölf Betten, Wohn- und Esszimmer und eine Küche. Wer sich auf der kleinen Insel Svinøy (http://svinoya.no/en) vor der Südwestküste Norwegens einquartiert, muss sich selbst versorgen, kann aber dafür Wind und Wellen an einem einmaligen Ort genießen. Die Gäste müssen per Hubschrauber an- und abreisen. Luxus dürfen sie keinen erwarten, die zwölf Zimmer sind sehr einfach eingerichtet und eignen sich eher für eine kurzen Aufenthalt. Die Insel Svinøya besteht aus einem 35 m hohen Felsen. Die kleine Insel ist nur 300 Meter breit und 900 Meter lang. Wetterbedingt war die Insel oft längere Zeit unzugänglich und die Bewohner von der Außenwelt abgeschnitten.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am