Wie Firmen um Auszubildende werben

Lange Jahre war die duale Ausbildung ein Erfolgsmodell, doch jetzt gehen Deutschland die Lehrlinge aus. Zehntausende Stellen bleiben Jahr für Jahr unbesetzt. Unternehmen müssen Azubis regelrecht umwerben, bezahlen höhere Gehälter oder bieten Prämien, zum Beispiel die kostenlose Autonutzung. Jedes Jahr im September kürt das Unternehmen Heldele aus Baden-Württemberg den "Azubi-of-the-year". Der Hauptpreis: Ein Jahr den Kleinwagen Smart fahren ohne einen Cent für Benzin zu bezahlen. Die Prämie ist ein Ansporn für die rund 80 Azubis, die der Hersteller von Gebäude- und IT-Technik ausbildet. Auch im Hotel- und Gaststättengewerbe fehlen Auszubildende. Gerd Spitzer führt die Restaurantkette Tauro. Sechs Lokale betreibt er in Berlin, keinen einzigen Azubi hat er im vergangenen Jahr gefunden. Dieses Jahr hat er deshalb kurzerhand das Gehalt verdoppelt und konnte so 30 Ausbildungsstellen besetzen. Gerd Spitzer erwartet, dass es ohne Boni in Zukunft nicht mehr gehen wird.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am