Homeoffice - Ihr Recht auf Arbeit zu Hause

Bleiben Sie doch mal zu Hause! Wenn das Ihr Chef zu Ihnen sagt, wird sich vielleicht eine leichte Magenverstimmung einstellen. Aber vielleicht meint er ja gar keine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sondern die Nutzung des Homeoffice. Arbeiten können viele Mitarbeiter auch von zu Hause aus - die Technik macht es möglich. Doch welche arbeitsrechtlichen Rechte und Pflichten hängen daran. Wer zahlt zum Beispiel die Büroausstattung in den privaten Räumen?

„Der Arbeitgeber ist für die technische Ausstattung des Arbeitsplatzes zuständig", urteilt Johannes Schipp vom Deutschen Anwalt-Verein. Somit habe er auch die Kosten für einen passenden Computer und andere Geräte zu übernehmen. Doch einen Anspruch auf einen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden haben Mitarbeiter nicht. „Der Arbeitgeber hat das sogenannte Direktionsrecht. Er kann also über Art, Inhalt und Ort der Arbeit entscheiden", erläutert der Fachanwalt für Arbeitsrecht. Somit kann der Chef also auch darüber entscheiden, ob von zu Hause an einzelnen Tagen oder dauerhaft gearbeitet werden darf. In vielen Unternehmen gibt es dazu Regelungen mit dem Betriebsrat. Gibt es keinen Betriebsrat, so muss jeder Arbeitnehmer die Bedingungen mit der Unternehmensleitung individuell aushandeln.

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am