Hotel Distribution & Travel Technology

Hotelportale oft teurer als Hotels - Direkt buchen lohnt sich

Hotelportale oft teurer als Hotels - Direkt buchen lohnt sich

Unternehmen wie HRS, Hotel.de, Booking.com oder Expedia.de werben damit, die günstigsten Hotelzimmer zu vermitteln. Kunden bekommen sogar eine Bestpreisgarantie. Aber kann man sich wirklich darauf verlassen? Am Beispiel des Maritim Hotels Stuttgart zeigt sich, dass Direktbuchungen günstiger sein können. Werbeversprechen von Buchungsportale, man biete eine "Bestpreisgarantie", sind nicht länger vertrauenswürdig. >>>

Vorsicht bei Hotelbewertungen: Üble Nachrede im Internet - Erpressungsversuche mit negativen Bewertungen

Vorsicht bei Hotelbewertungen: Üble Nachrede im Internet - Erpressungsversuche mit negativen Bewertungen

Der Ton einer Diskussion kann manchmal etwas rauer sein - zum Beispiel in der Politik oder am Biertisch. Im Internet aber überschreiten manche Meinungsäusserungen die Grenze hin zur Beleidigung. Und immer häufiger laufen User mit dem einen oder anderen Kommentar sogar in die Gefahr, eine Straftat zu begehen. Das Strafgesetzbuch spricht von der „üblen Nachrede". >>>

Tutorial: Die richtigen Keywords für's Hotelmarketing finden

Tutorial: Die richtigen Keywords für's Hotelmarketing finden

Tagging ist eines der Geheimnisse in der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wie man die richtigen Keywords für die eigene Hotel-Website sucht, zeigt dieses Tutorial von TourismMarketingMachines.com. >>>

Omni Channel Marketing: Google-Travel-Experte Bernd Fauser gibt Tipps

Bernd Fauser, Global Head of Travel Top Accounts bei Google

Wann und wo welche Informationen online abgerufen werden wollen, ist eines der großen Themen im Webmarketing. Omni Channel heißt das Stichwort auch für jedes Hotel. Wie man die passenden Inhalte zur jeweiligen Situation aufbereiten kann - dazu gibt Bernd Fauser, Global Head of Travel Top Accounts bei Google, wertvolle Tipps. Ein Interview vom "fvw Kongress 2013". >>>

Onlinebewertungen massiv gefälscht: 19 US-Firmen zu Geldstrafen verurteilt

Onlinebewertungen massiv gefälscht: 19 US-Firmen zu Geldstrafen verurteilt

Nun geht es Fälschern an den Kragen: In New York sind 19 Internetfirmen zu Geldstrafen von insgesamt rund 259.000 Euro verurteilt. Sie hatten gefälschte Onlinebewertungen in Portale wie Google, Yahoo, Help oder Citysearch eingestellt. Das Geschäft mit Onlinebewertungen boomt international. Bei den nun verurteilten Firmen konnte man sich als Gewerbetreibender oder Unternehmen positive Reviews kaufen. Dies ist auch in Deutschland möglich. Aber es gibt auch eine Schattenseite: Immer mehr Hotels in Deutschland und Österreich werden mit gefälschten, sehr negativen Bewertungen erpresst. >>>

The Tech-Savvy Hotelier: "ALL reviews belong on your brand site"

Ashley Chavez von Revinate im Gespräch mit Prof. Bill Carroll von der Cornell Hotel School über Hotelbewertungen auf der Hotel-eigenen Website.

The Tech-Savvy Hotelier: "Hotels need to take distribution more seriously"

Travelclick-Managerin Jill Cully im Gespräch mit Prof. Bill Carroll von der Cornell Hotel School über den richtigen Vertriebsmix.

Kurzurlaub.at gestartet: Neues Reiseportal für Hotels in Österreich

Mitten in die medial geführte Diskussion ob Buchungsplattformen und Buchungskonzerne zu viel Macht besitzen, startet Franz Roitner mit seinem Team die österreichische Buchungsplattform kurzurlaub.at. Vermarktet werden österreichische Hotels der Drei- bis Fünf-Sterne-Kategorie. Das Ziel von kurzurlaub.at ist es neue Gäste anzusprechen und nicht in Konkurrenz zur Website der Hotels zu stehen. "Ein Gast, der weiß, in welches Hotel er fahren möchte, der soll direkt im Hotel buchen, dafür benötigt er kein Reiseportal", so Franz Roitner, "wir machen Lust auf Urlaub und suchen zusätzliche Gäste für österreichische Hotels." Das neue Reiseportal vermarktet ausschließlich österreichische Hotels in Deutschland, Schweiz und Österreich. Diese Märkte haben für den heimischen Tourismus einen besonderen Wert, da immerhin 68 Prozent der Hotelgäste aus diesen Ländern kommen.

Wie zuverlässig sind Bewertungsportale?

Wer im Internet nach Hotels sucht, stößt unweigerlich auf die Bewertungen anderer Urlauber. Aber waren die auch wirklich da? Immer wieder gibt es Hinweise, dass Bewertungen manipuliert sind.

Wie Hotelbewertungen manipuliert werden

"Schimmel im Bad" oder "mieses Essen" - wer das im Internet liest, wird sich ein anderes Hotel suchen. Doch oft stimmen diese Bewertungen nicht. Den Schaden haben die Hoteliers. Wehren können sie sich aber kaum ...

Das Geschäft mit den Hotelbewertungen

Immer mehr Urlauber prüfen vor der Buchung ihrer Urlaubsreise, wie gut ihr Traum-Hotel auf Internet-Bewertungsportalen abschneidet. Doch die Aussagen sind immer häufiger gefälscht.

Travel Industry Stands at a 'Big Data Crossroads' - Study by Amadeus

Interview with Hervé Couturier, Head of R&D, Amadeus, discussing big data in the travel industry - Big data has the potential to transform how travel companies deliver services to travelers, according to a major independent global study released today. The study cautions, however, that the industry is at a ‘big data crossroads’, and that businesses must make big data an urgent priority in order to truly maximize its benefits and ensure a more intelligent and responsive travel experience in the process. To download a copy of the study, please go to: www.amadeus.com/bigdata

Testsieger bei Hotelportalen ist HRS - Knapp dahinter auf Platz 2 liegt booking.com - hotel.de auf Rang 3 - Servicecheck von N24

Ein "sehr gut" bekommt allerdings niemand: Beim Test der Hotelbuchungsportale von Nachrichtensender N24 und der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien schneidet hrs.de als Testsieger ab. Mit 85 Prozent erreicht der Kölner Buchungsservice die Note "gut". Knapp dahinter auf Platz 2 liegt dem neuen Servicecheck zufolge booking.com mit 84 Prozent. Hotel.de, Schwesterportal von hrs.de, kommt mit 77 Prozent (Note "befriedrigend") auf Rang 3.

Bookassist startet Distribution Manager - Revolutionärer Channel Manager für Hoteldistribution

Bookassist präsentiert seinen neuen, revolutionären "Distribution Manager": Das ist eine Online-Vertriebslösung für Hotels, die es den Hoteliers ermöglicht, durch intelligente Umverteilungsmöglichkeiten gezielt die Marge zu verbessern. Channel Manager bieten den Hoteliers die unbedingt notwendige Funktionalität, mehrere Kanäle über eine bedienerfreundliche Oberfläche zu verwalten. Normalerweise sind jedoch diese Channel Manager agnostisch und berücksichtigten nicht, wo ein Hotel verkauft. Damit sind sie lediglich Softwaretools, die sind auf eine einfachere Gestaltung des Vertriebs ausgerichtet sind, ohne die Marge zu berücksichtigen.

Klartext zu Expedia - Hintergrundinterview mit Arne Erichsen

Arne Erichsen, Director of Market Management Germany von Expedia, redet Klartext im Hintergrundinterview mit HOTELIER TV: Zur aktuellen Diskussion um die Ratenparität merkt er an, es habe Jahre gegeben da sei die Ratenparität von allen gefordert worden, nun gebe es zahlreiche Forderungen nach Abschaffung. "Der Hotelier hat bei uns die Preishoheit", kostantiert Erichsen. Allerdings fordert auch Expedia Ratenparität. Beim Thema Buchungsprovision liegt Expedia über dem derzeitigen Marktdurchschnitt von 15 Prozent. Mit dem Merchant Model habe Expedia schon immer 25 Prozent Buchungskommission verlangt, so Erichsen. Nehme man einige Leistungen heraus, könne diese bis auf 15 Prozent sinken. Die Mehrheitsübernahme bei Trivago bedeutet einen Meilenstein für Expedia in Deutschland müsse zunächst abgeschlossen werden, so Erichsen. Noch steht eine Genehmigung der Kartellbehörden aus.

Interview mit HRS: Im Gespräch mit Tobias Ragge

Der frisch gebackene Travel Industry Manager des Jahres im Gespräch mit "fvw"-Redakteurin Sabine Pracht über innovative Unternehmen im Mittelstand.

Hotelnex - What comes neX(t)?

Suche in HOTELIER TV

Die Hall of Fame: Top 20 Hotel Influencers - das Who is Who der Spitzenhotellerie

Top 20 Hotel Influencer

Partner

Kochwelt - Neues für Chefs
Restaurantführer mit den besten Restaurants in Berlin, Hamburg, London und vielen weiteren Städten
Hotel Traveller - neues Magazin
Restaurant News

Besuchen Sie uns bei Facebook

HOTELIER TV bei Facebook

Social Videos

Instagram

#Kempinski #Hotel #Bristol #Berlin doch vor dem Abriss? Hotel-Juwel am #Kudamm wird mir fehlen!

Ein von HOTELIER TV - Carsten Hennig (@hoteliertv) gepostetes Video am